Newsletter für Angehörige und Betreuer unserer Bewohner (Stand 24.11.2020)

Sehr geehrte Angehörige, sehr geehrte Betreuer unserer Bewohner, 

wie Sie wahrscheinlich schon aus der Tagespresse entnehmen konnten, haben wir trotz intensiver Schutzmaßnahmen nun doch mit dem Virus zu kämpfen. 

Unserer Philosophie in der Pflege, das gelebte Miteinander, ein bisheriger Vorzug unserer Einrichtung, nämlich Bewegung fördern und fordern, hat sich nun bei der Verbreitung der Infektion als negativ herausgestellt. Der allergrößte Teil unserer Bewohner/innen konnte durch die Aktivierung unserer Mitarbeiter das Bett täglich verlassen und in den Gemeinschaftsräumen am Alltagsleben teilnehmen. Eine jeweilige Abschottung im Zimmer hätte wohl Ansteckungen verhindern können, jedoch wäre die Isolierung auf lange Sicht hin, den Bewohnern nicht zuzumuten gewesen.  

Somit konnten trotz strikter Einhaltung unseres Hygienekonzeptes die Abstandsregeln der Bewohner*innen untereinander und auch der Bewohner/innen zum Personal nicht eingehalten werden. 

Der heutige Stand stellt sich wie folgt dar: Mittlerweile sind 30 Bewohner/innen auf den Corona Virus positiv getestet. Die Bewohner leben entweder auf unserer Quarantänestation oder, falls intensive Unterstützung erforderlich ist, im Krankenhaus Wertingen. 

Auch einige Mitarbeiter haben sich infiziert, teilweise mit entsprechender Symptomatik. Die infizierten Mitarbeiter und Kollegen, die als Kontaktpersonen zu den infizierten Bewohnern festgestellt wurden, sind in Quarantäne. 

Personell sind wir deshalb gerade an eine Grenze zum Ausnahmezustand. Und hoffen auf Helfende Hände. Wir denken positiv und nehmen an, dass in der nächsten Woche wieder mehr Personal in der Pflege arbeiten kann. 

So bleibt unser Haus nach wie vor für Besucher geschlossen. Gerne können Sie Briefe oder Geschenke im Windfang der Eingangstür hinterlegen. (Bitte nichts selbst gebackenes) Der telefonische Kontakt besteht nach wie vor, ggf. per Videoschaltung, unter Abstimmung mit der Bereichsleitung. Unserer Mitarbeiterinnen in der Verwaltung, Frau Giovas und Frau Soucek stehen Ihnen gerne Rede und Antwort und tragen zur Entlastung des Pflegepersonals bei. Sollten Sie doch lieber mit den Mitarbeitern vor Ort sprechen wollen, bitten wir Sie, dies in der weniger pflegeintensiven Zeit zu tun, zwischen 14.00 und 16.00 Uhr.

Selbstverständlich informieren wir Sie direkt, bei einer Veränderung des Gesundheitszustandes Ihres Angehörigen oder bei anderen Besonderheiten.

Ausbildung im Seniorenzentrum

 

St. Klara Wertingen ist stolz auf die Ausbildungsabschlüsse im aktuellen Schuljahr.

Mit Freuden dürfen wir 3 von 4 Absolventen / Absolventinnen in eine Festanstellung übernehmen. Herr Schneider betont, dass das alte Schuljahr mit 4 Absolventen / Absolventinnen erfolgreich beendet wird und das neue Schuljahr wieder erfolgreich mit 6 Auszubildenden starten darf.

Das ist ein Segen für die Altenhilfe in Wertingen, aber auch für die Berufsgruppe.

Im Bild sehen Sie von links…. Die Auszubildenden: Yurdagül Dogan, Kevin Veil, Sarah Wagner, Elena Wiebe. Die Praxisanleiterinnen: Daniela Stuhler, Sandra Neumair, Maria Briegel. PDL: Fr. Wiesenmayer und HL: Herr Schneider.

 

Räumlichkeiten

Im Seniorenzentrum St. Klara in Wertingen haben Sie die Möglichkeit mit Unterstützung zu leben. Das Haus bietet seinen Bewohnern sowie den Besuchern eine angenehme Mischung aus Privatsphäre und vielen Möglichkeiten, mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen. Mehr…

Freizeit

Zum Wohlfühlen im Seniorenzentrum in Wertingen gehört natürlich ein interessantes Freizeitprogramm – nicht nur im Alter das Wichtigste und Angenehmste! Mehr…

Pflegesätze

Mit in Kraft treten des Pflegestärkungsgesetz 2017, wurden die Pflegessätze in Pflegegrad 2 – 5, was die Zuzahlung der pflegebedürftigen Menschen anbelangt, vereinheitlicht. Mehr…

Karriere

Sie suchen eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit, bei der Sie Ihre Persönlichkeit einbringen können und bei der Ihre Ideen gehört werden? Einen Arbeitsplatz, bei dem Weiterbildung großgeschrieben wird und bei dem Sie Teil eines dynamischen, freundlichen Teams sind? Mehr…

Unser Pflegeleitbild

Richtlinien für die Pflege sind aktivierende und rehabilitative Maßnahmen unter Berücksichtigung individueller Bedürfnisse. Dabei hat das ganzheitliche Zusammenspiel zwischen Grundpflege, pflegerisch-medizinischer und psychosozialer Betreuung eine große Bedeutung. Mehr…

Speiseplan

Unseren wöchentlich wechselnden Speiseplan können Sie hier ansehen und herunterladen.

Terminplan

Eine Übersicht über Termine und kommende Veranstaltungen finden Sie hier.

Stellenangebote

Informieren Sie sich hier über unsere Stellenangebote.